Über mich

Über mich, Majken Bjerno

Ich bin ausgebildete Opernsängerin im dramatischen Sopran.

Die gebürtige Dänin studierte Gesang in Kopenhagen an der Königlichen Dänischen Musikhochschule bei Professor Vagn Thordal und den Professorinnen Ingrid Bjoner und Susanna Eken. Die nächste Etappe war ihr Studium bei der Professorin Kirsten Buhl-Møller in Kopenhagen und Alicia Briceland in New York.

Im September 2016 gab Majken Bjerno R.Wagner „Wesendonck Lieder“ unter der Leitung von Shao Chiaq Lü zum Besten, im März 2017 sang sie die Sopran-Partie in J. Brahms „Ein deutsches Requiem“, dirigiert von Joachim Gustafsson zusammen mit dem Sønderjyllands Symphonie Orchester aus Dänemark. Später, im Januar 2017 verkörperte Majken Bjerno am Theater in Nordhausen die Salome von R. Strauss.

Majken Bjerno hat mit großem Erfolg u. a in Bremen, Augsburg, Osnabrück, Trier, am Nationaltheater Mannheim, an der Oper Leipzig, in Malmö und Gelsenkirchen gesungen. Partien war u. a Saffi, Roselinde, 1. Dame, Liu, Mimi, Madame Butterfly, 3 Norn, Elisabeth in „Tannhäuser“, Senta, Agathe, Salome, Aida, Ellen Orford, Ariadne auf Naxos, Die fremde Fürstin, Gloriana sowie Marie/Marietta.

Majken Bjerno ist daneben in vielen Kirchenkonzerten und an Liederabenden erfolgreich aufgetreten. Neben ihren Referenzen aus verschiedensten Opern-Inszenierungen hat Majken Bjerno ein umfangreiches Lieder- und Konzertrepertoire vorzuweisen.

Lesen Sie ergänzend auch meine gesamte Vita und mein Repertoire. Ihre Majken Bjerno